Morgenpost 4. Juni

Morgenpost 4. Juni

INSERE MORGENPOST 03.06.2024 Guten Morgen liebe Gäste, wirwünschen Ihnen einen schönen Dienstag

 

Die Luftmassen werden  trockener, sind aber zum Teil noch labil geschichtet. Nach einem sonnigen  Vormittag entwickeln sich bis zum Nachmittag größere Quellwolken und die  Wahrscheinlichkeit für ein paar Regenschauer oder einzelne Gewitter nimmt in  der Folge zu. Die Höchstwerte reichen von 22° in Sterzing bis 26° in Bozen. Der  Mittwoch bringt viel Sonnenschein. Morgendliche Hochnebelfelder lösen sich  auf und die Quellwolken am Nachmittag bleiben meist harmlos. Auch am  Donnerstag überwiegt der Sonnenschein, die Gewitterneigung steigt in der  zweiten Tageshälfte leicht an. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis 29°  im Süden des Landes. Am Freitag geht es sommerlich weiter. Örtliche Hochnebel  lockern bald auf, später bilden sich mit der Sonne Quellwolken und einzelne  Gewitter. Auch der Samstag verläuft recht sonnig mit örtlichen Gewittern in  der zweiten Tageshälfte.

Vom Weißlahnbad zur Tschafon Hütte - Völseggspitze

Ausgangspunkt der Wanderungist Weißlahnbad oberhalb von St. Zyprian bei Tiers, wo man auch genügendschattige und kostenlose Parkplätze vorfindet. Der Weg Nr. 4A führt westwärts,vorbei an den letzten Häusern und auf dem leicht ansteigenden Forstweg erreichtman den Wuhnleger mit dem kleinen Weiher, in dem sich die Rosegartenspitzen unddie Vajolettürme spiegeln (Fotomotiv). An der nördlichen Hangseite beginnt derStieg Nr. 4 und führt hinauf zu einer Weggabelung mit einem hölzernen Wegkreuz

. Dort kann man zwischen der etwas steilerenForststraße, oder dem bequemen Fußweg wählen. Der Fußweg ist zwar etwas länger,jedoch landschaftlich schöner, denn immer wieder findet man eine Bank zumAusruhen mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Bergweltund das Tiersertal. Weiter oben durchquert man einen Latschenwald und erreichtkurz darauf die beliebte Tschafonhütte auf 1.737m.Von der Hütte führt ein Steigin ungefähr 20 Minuten auf die nahe gelegene Völseggspitze. Diese besteht auszwei großen Felsvorsprüngen, von denen man eine einzigartige Fernsicht auf dieBrenta, das Gletschergebiet des Adanello, das Ortlermassiv, die Ötztaler Alpen,die Stubaier Alpen sowie Rosengarten, Latemar, Schwarz- und Weißhorn hat. Gehzeit:Aufstieg ca. 1 Std. 30 Min. Abstieg ca. 1 Std.

 

ALS ALTERNATIVE  Tschafon mit Völseckspitze

Anfahrtüber Blumau, Völser Aicha, das Auto beim Gasthof Schönblick parken und dannwandert man auf dem Steig Nr. 4 bis zur Tschafonhütte und ca. 15 Minuten hinaufbis zur Völseckspitze, von dort hat man einen grandiosen Ausblick auf denRosengarten und den Schlern. Dann kehrt man wieder zur Hütte zurück, von dortaus kann man zum Wuhnleger weiterwandern, auf der Markierung Nr. 4A. DerWuhnleger besteht aus einem idyllischen Plätzchen mit einem Weiher, wo sich derRosengarten spiegelt. Zurück zum Parkplatz beim Schönblick geht’s über Weg Nr.4 und dann 6A.

 

HEUT AM ABEND AB HALB SIEBEN

 

Salat vom Büffet

 

***

Rohschinken mit Melone*

 

***

Pizzastrudel

 

***

 

Lachsfilets, Zitronensauce, oder Salbeigriesknödel  auf frischen Tomaten*

 

***

 

Holunderblütenhalbgefrorenes *

                           

***

Wiesl’s Weinempfehlung:

 

Weissburgunder Hofstätt, Kellerei  Kurtatsch, 28,00 Euro

 

*Für Unverträglichkeiten wenden Sie  sich an die Mitarbeiter

 

 

 

Witz des Tages

Der Papst fährt in seiner Limousine. Vorne sitz  der Fahrer.
 Da sagt der Papst zum Fahrer: „Lieber Chauffeur, Sie machen einen  ausgezeichneten Job aber ich bin schon seit 4 Jahren kein Auto mehr gefahren.  Würden Sie mich bitte mal fahren lassen? Da hätte ich jetzt wirklich Bock  drauf“.
 Da sagt der Fahrer „kein Problem“, und lässt den Papst ans Steuer. Nach nur  500 Metern sieht der Papst die Polizei mit Blaulicht im Rückspiegel. Er fährt  rechts ran. Der Polizist nähert sich, schaut durchs Fenster, dreht um, setzt  sich in seinen Dienstwagen und ruft seinen Vorgesetzten an.
 Polizist: „Herr Polizeidirektor, ich habe eine sehr wichtige Persönlichkeit  angehalten, was soll ich tun.
 Der Polizeidirektor: „Wie wichtig? Den Bürgermeister?”

Polizist: „Nein, wichtiger.”
 Der Polizeidirektor: „Ach ja? Ein wichtiger Politiker?"
 Polizist: „Nein, noch wichtiger.”
 Der Polizeidirektor: „Ein Musikstar, oder was?"
 Polizist: „Nein, viel wichtiger.”
 Der Polizeidirektor: „Ok, wer ist es dann!?"
 Polizist: „Keine Ahnung, aber er wird vom Papst gefahren."

Datei ansehen >

Schau mal rein

No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
bitte auf das Foto klicken!
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
No items found.
Unsere Morgenpost 2024
Die Genusswoche im Mai
Unser Wiesl
4 bis 11. Mai - alle guten Dinge sind 3 und das im Mai. Lena, Julia und ich werden Sie wieder bei unserer Mädelswoche begleiten und verwöhnen, während der Mann im Hause unser Isidor Sie mit Köstlichkeiten aus seiner Küche verwöhnt! Wir freuen uns auf Sie!

Natürlich Wohlfühlen
Buche deinen Traumurlaub!

Jetzt anfragen!

Wiesl's Herzschlag:
Der Newsletter für unsere geschätzten Gäste